4. Februar 2018

Am 9. Februar ist internationaler Winter-Fahrradpendlertag

Im Winter nimmt bei uns der Radverkehr zwar ab, aber es sind gerade diesen Winter immer noch unheimlich viele in Stuttgart auf ihren Rädern unterwegs. 

Das ist eine schöne Entwicklung. Seit 2013 gibt es den "Winter Bike to Work"-Tag, der immer am zweiten Freitag im Februar stattfindet. Erfunden haben ihn Finnen und Kanadier als Gemeinschaftsprojekt, das sich inzwischen zu einem internationalen Wettbewerb entwickelt hat. Mehr als 40 Nationen beteiligen sich, wie der ADFC  Göppingen berichtet. Deutschland war bisher noch nicht so recht dabei. Das können wir ändern.


Im Landkreis Göppingen beteiligen sich verschiedene Cafés, Bäckereien und Einzelhändler daran. Sie spendieren ein kostenloses Heißgetränk an Winterradpendler. Die zeigen als Nachweis ein Handyfoto ihrer Anmeldung bei der Aktion. Und hier kann man sich anmelden.

In Stuttgart sind wir nicht vorbereitet, aber ich werde schon mal radeln. Und vielleicht ergibt sich in den fünf Tagen bis dahin ein spontaner Heißgetränkeausschank oder es melden sich hier Cafés oder Bäckereien, die uns etwas spendieren.

2013 gewann die finnische Stadt Oulu, wo an dem Tag mehr als 600 Winterradler gezählt wurden. Und dort sind die Bedingungen härter als bei uns. Obwohl Schnee liegt, radeln dort immer noch 20 Prozent zur Arbeit. Die Radwege werden allerdings auch konsequent befahrbar gemacht.

Kälte macht eigentlich nichts, wenn man Fahrrad fahren will. Wer regelmäßig im Winter radelt, merkt schnell, dass er oder sie unempfindlicher für Kälte wird und es immer weniger Überwindung (bald gar keine mehr) kostet, aufs Fahrrad zu steigen. Man sollte sich nur längerfristig warme Handschuhe anschaffen (Motorradhandschuhe helfen da sehr) und warme Schuhe an den Füßen haben, wenn man längere Strecken radelt. Alles andere wird warm beim Radeln. Für den Gesundheitseffekt des Radfahrens ist es sogar wichtig, dass man im Winter nicht unterbricht. Gerade das stärkt das Immunsystem und mindert die Gefahr von Erkältungen.


Kommentare:

  1. Setzet leider voraus, das die Radwege geräumt sind, worin ich ein Problem sehe. Außerdem gebe ich zu bedenken: sollte es zu einem Unfall auf dem Arbeitsweg kommen, wird die Haftung der gesetzlichen Unfallkasse abgelehnt, da bei deutlich sichtbaren Witterungseinflüssen eine Haftung abgelehnt wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Radwege müssen geräumt sein. Das soll in Stuttgart auch auf vielen Radrouten ab dem kommenden Winter so sein, weil der Gemeinderat erstmals überhaupt Geld dafür in den Haushalt eingestellt hat. Allerdings muss man zugeben, dass es doch recht wenig schneit in Stuttgart. Ich fahre ja den ganzen Winter über mit meinem Fahrrad, und es gibt vielleicht drei oder vier Tage in einem Winter, wo das nicht geht.

      Löschen
  2. Wenn der Radweg nicht geräumt ist, entfällt die Benutzungspflicht und du kannst auf der geräumten Straße fahren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (auf dem Handy muss man erraten, welche Bilder man bei dem Captcha anklicken muss, die Aufgabe war nicht sichtbar)

      Löschen
    2. Ich weiß, der Schwabe lobt nicht gerne, aber meine Strecke zur Arbeit heute Morgen war vorbildlich geräumt!
      Untertürkheim Bahnhofsvorplatz, alles wie geleckt!
      Beim Inselbad, der Fuß-/Radweg über die Brücke an der Inselstraße bis auf ein kurzes verreistes Stückchen, geräumt und gesplittet!

      Den Rest des Weges hab ich keine Radinfra mehr, aber ich bleibe einfach auf der Straße. Und bei solchem Wetter meide ich die Nebenstraßen, geht super! Und bis auf einen Spinner haben sich die Autofahrer, sehr zuvorkommend verhalten!
      Sandy

      Löschen
    3. Na, das ist doch mal eine gute Nachricht.

      Löschen
  3. Oh verd... am Freitag habe ich Urlaub, ausgerechnet...

    AntwortenLöschen
  4. Ok, diese Woche wird das bei uns zwischen Ludwigshafen und Mannheim nichts mehr mit Heißgetränk. Aber am nächsten Mittwoch werden wir wieder das "Brückenkaffee" ab 7 Uhr installiert haben.

    Hier ein Beispiel.

    http://bikearazzi.de/veranstaltung/brueckenkaffee/brueckenweihnachstfeier/

    AntwortenLöschen