14. April 2017

E-Lastenräder verkaufen sich besser als E-Autos

Autos werden immer größer und schwerer und unhandlicher in der Stadt. E-Autos verkaufen sich auch noch nicht so richtig gut. Aber das E-Lastenrad, das boomt. 

Nach den Zahlen des des ZIV (Zweirad-Industrie-Verband) wurden im vergangenen Jahr mehr als 15.000 Lastenräder mit E-Motor verkauft, aber nur 11.400 E-Autos neu zugelassen. Der Absatz von Pedelecs stieg demnach um 13 Prozent auf 605.000 Räder, die neu angeschafft wurden. Und das, obwohl E-Räder teuer sind und E-Autos mit bis zu 4.000 Euro (da geht locker ein E-Rad rein) gefördert werden. Was würde da erst eine Kaufprämie für E-Räder und E-Lastenräder bewirken!

12. April 2017

Kreisverkehr oder Kreuzung?

Viele Degerlocher, die sich mit Verkehrsfragen beschäftigen, wünschen sich hier einen Kreisverkehr. Der aber ist für Radfahrende gefährlicher. 

Das ist die Kreuzung Albstraße mit der Löwenstraße. Übrigens erfreulicherweise auch mal eine ohne Ampel. Wer mit dem Rad vom Sonnenberger Friedhof kommt und zur Epplestraße oder noch weiter zur Waldau will, fährt hier drüber und kann die ganze Löwenstraße entlang bis zur Waldau radeln. Wer die Löffenstraße (die B27) am Fußgängerüberweg überquert hat, landet auch hier und muss über die linke Spur auf die Löwenstraße einbiegen, wenn er nach Degerloch hinein will. Degerloch hat rund um den Einkaufskern gar keine praktikable Radinfrastruktur, deshalb gibt es lauter Umwege zur Epplestraße. Jedenfalls sind hier auch Radfahrende unterwegs. Vielleicht nicht übertrieben viele, aber doch so viele, dass man als Radler kaum je alleine unterwegs ist.

10. April 2017

Fertig! - Neckartalradweg

Jetzt kann man auf einem Radweg, beziehungsweise einer Radspur von der Wilhelmsbrücke unter dem Kraftwerk Münster hindurch den Neckar entlang radeln.

Die Strecke ist vor wenigen Tagen fertig geworden und sieht auf den ersten Blick fein und bequem aus.

Bisher ging der Zweirichtungsradweg nur bis zum Mühlsteg. Jetzt geht er weiter, durch bis Münster. Der Fahrbahn hat man eine Spur weggenommen, was bei dem geringen Verkehrsaufkommen nichts macht. Der Radstreifen führt an der Abbiegung Volstastraße vorbei.