27. März 2015

Polizei fordert bessere Radinfrastruktur

Es wird mehr gerast und wieder mehr Alkohol getrunken. Und weil das Wetter gut war, sind auch mehr Motorrad- und Fahrradfahrer in Stuttgart in Unfälle verwickelt gewesen. 26.292 Unfälle gab es im vergangenen Jahr in Stuttgart. 

Laut Polizeistatistik kamen dabei fünf Menschen zu Tode, drei Fußgänger, ein LkW-Fahrer und ein Motorrollerfahrer. Wobei Fußgänger in Stuttgart überdurchschnittlich oft in Unfälle verwickelt sind. Radfahrer waren 2014 nicht unter den Todesopfern.  Zum Vergleich, Anfang der Siebziger Jahre gab es in Stuttgart noch gut 120 Verkehrstote.

Der Polizeistatistik zufolge stiegen Radunfälle um 8 Prozent von 415 auf 449, wobei 71 Radler schwer verletzt wurden, also ins Krankenhaus mussten.

26. März 2015

Ortsbegehung Downhillstrecke

Am kommenden Samstag um 14 Uhr gibt es eine Ortsbegehung der geplanten Downhillstrecke. Eingeladen dazu hat der Stadtrat der Stadtisten , Ralf Schertlen.

Bekanntlich ist der Baubeginn von jetzt auf Ende Juli oder Anfang August verschoben worden, weil während der Brutzeit im Wald nicht mit Maschinen gebaut werden darf. (Ich selber kann leider nicht dabei sein.)

Für Aufregung gibt es übrigens keinen Grund. Die Strecke kommt, wenn auch mit vier Monaten Verspätung.

25. März 2015

Container verstellen die Sicht

In Vaihingen ist auf der Feldweg-Radroute ein neues Sichthindernis aufgetaucht. Darauf hat mich Blogleser Frank aufmerksam gemacht. 

Er schreibt: Am 5. März "habe ich auf meinem Weg zwischen der Möhringer Jugendfarm und dem Vaihinger Zentrum eine merkwürdige Baumaßnahme bemerkt, die wohl am Mittwoch stattgefunden haben muss.  An einem ohnehin sehr unübersichtlichen Eck auf dem Radweg zwischen Sonnenberg und Vaihingen wurden genau im Sichtfeld des Knicks in der Radverbindung eine Menge von Müllcontainergaragen aufgestellt wurden.

23. März 2015

Svende Merian findet RiS gut

Svende Merian hat RiS für den Liebster-Blog Award nominiert. Sie lebt in Hamburg und beobachtet beim Radfahren natürlich ganz ähnliche Probleme wie ich.

Sie ist den älteren unter uns sehr gut bekannt als Autorin des Kultbuchs und Bestsellers Der Tod des Märchenprinzen.