29. August 2014

Links oder rechts?

Derzeit wachsen Schilder an den Masten, und zwar so kleine quadratische mit grünen Radzeichen und einem Pfeil, mal links, mal rechts, mal schräg links, mal schräg rechts, mal geradeaus.

So wird der Radler auf der Hauptroute 1 auf der Möhringer Straße auf dem Erwin-Schoettle-Platz jetzt per Schildchen um die Matthäuskirche geleitet. Das ist gut für Leute, die sich nicht auskennen. Wer früher in Stuttgart Auto gefahren ist, erinnert sich vermutlich noch, dass einst der Autoverkehr diese Kirche umspült hat. Jetzt ist das alles Fußgängerbereich außer der Südseite der Kirche, wo es einen Parkplatz gibt.

25. August 2014

Radeln mit Kinderanhänger

Es wird getan, und ist erlaubt. Wenn der Anhänger mit Kindersitz ausgestattet und beleuchtet ist, dann dürfen Eltern ihre Kinder überallhin mit dem Kinderanhänger transportieren. Nur Schranken machen dem oft ein Ende. 

Und interessant: Sie müssen dabei nicht den Radweg benutzen. Denn der ist meistens zu schmal oder es gibt Hindernisse oder er ist mit Gespann nicht erreichbar, beispielswese wegen einer so genannten Umlaufschranke. Allerdings darf man mit dem Kind im Hänger nicht stattdessen auf dem Gehweg radeln, man muss die Fahrbahn nehmen. (Allein deshalb werden Gespannfahrer/innen alles daran setzen, auf Radwegen zu bleiben. Immerhin sitzen ganz kleine Kinder in diesen Hängern.)