21. Juni 2014

Wer fährt eigentlich wo in Stuttgart?

FB-Leser haben mich auf eine App aufmerksam gemacht, die dokumentiert, wo die Radler langfahren, die ihre Tracks mit dieser App aufzeichnen lassen. Die Karte für Stuttgart sieht momentan so aus.  

Die Fahrer, die hier ihre Spuren hinterlassen haben, dürften hauptsächlich sportliche Fahrer/innen sein. Wie die Frauen mit ihren Einkaufstaschen-Rädern fahren, sehen wir hier vermutlich nicht.

19. Juni 2014

Neuer Weg durch den Schlossgarten

Einige werden es inzwischen auch gemerkt haben: Es gibt eine neue Möglichkeit für Radler, die sich ein Stück Slamlom-Fahren durch Fußgänger im Schlossgarten ersparen wollen. 

Kommt man vom Eckensee her, hält man sich nach dem Planetarium rechts. Es gibt sogar kleine Rad-Richtungsweiser, die uns dorthin lenken. (Foto unten). Dann hat man eine leider noch mit rutschigem Kies bestreute autobreite Fahrbahn vor sich. Sie führt hinter dem Innenministerium entlang bis vor zum Neckartor.


17. Juni 2014

Anfahren am Berg

Was macht man bei einer Steigung über 13 Prozent als Radler, wenn man sie eigentlich nicht schafft? Die Alte Weinsteige probieren viele. Aber es ist hart.

Bergerfahrene Radler wissen, wie man wieder anfährt, wenn man an der Alten Weinsteige von einem herabkommenden Auto zum Nothalten gezwungen wurde. 

Am Berg anfahren ist für Radler schwieriger als für Autofahrer. Im kleinsten Gang geht es praktisch gar nicht, wenn man nicht schneller als 5 km/h anpeilt oder erreichen kann. Also nicht Straße längs anfahren, sondern quer.

15. Juni 2014

Weilimdorf kennt Radfahrer

Weilimdorf ist ein Stuttgarter Stadtteil, in dem ordentlich Rad gefahren wird, weil er nicht bergig ist. Deshalb ist hier auch etwas für Radfahrer gemacht worden. Die Föhricherstraße, die Weilimdorf mit Feuerbach verbindet, darf man nicht entlang radeln. Sie ist nur für Autos erlaubt. 

Die Radlerverbindung schafft die Weilimdorferstraße. Die hat zwar keine Radwege oder Radspuren, ist aber eine Nebenstrecke und gut befahrbar.


In Weilimdorf beginnen dann Radwege. Für die, die von der Weilimdorfer Straße kommen, führt er zunächst rechts von der Stadtbahnlinie durchs Grüne, bis der dann an die Pfortzheimer Straße heranschwenkt.